© 2017 by Elke-Haarersatz

Chemotherapie

Haarausfall während der Chemotherapie

 

Wahrscheinlich kommen Sie im Rahmen einer Chemotherapie mit dem Thema Haarverlust zum ersten Mal in Berührung. Viele Chemotherapie-Medikamente (Zytostatika) wirken besonders auf schnell wachsende und sich häufig teilende Zellen. Dazu zählen neben den Zellen des Blutes und der Schleimhäute auch die Zellen aus welchen sich die Fingernägel und die Haare ständig erneuern. Deshalb kommt es bei manchen Krebspatienten bei der Behandlung nach ca. 2-4 Wochen zu Haarverlust. 

 

Ihr Arzt kann Ihnen am besten Auskunft darüber geben, ob und wann mit dem Haarverlust im Rahmen Ihrer Therapie zu rechnen ist. In diesem Zuge wird er Ihnen ein Rezept über einen medizinischen Haarersatz ausstellen (hierzu bitte unsere separate Info-Seite beachten), welches Ihnen eine Versorgung durch Ihre Krankenkasse mit dem Hilfsmittel Haarersatz gewährleistet. Die Krankenkassen behandeln das Thema "Haarersatz" derzeit leider noch sehr unterschiedlich hinsichtlich der Beträge, die dem Patienten "freiwillig" erstattet werden. Wir helfen und beraten Sie auch diesbezüglich kompetent und gerne und übernehmen sämtliche  Formalitäten gegenüber Ihrer Krankenkasse für Sie. 

Bei Haarverlust in Folge einer Chemotherapie ist  von einer Tragedauer von 9 – 15 Monaten (also ca. einem Jahr) auszugehen.  Es handelt sich also um einen zwar überschaubaren aber leider auch nicht nur lediglich schnell vorübergehenden Zeitraum. Zu bedenken ist, dass auch nach Beendigung der Therapie eine Zeit von mehreren Wochen vergeht, bis die wachstumshemmenden Zytostatika wieder vollständig abgebaut sind, und das gesunde Haarwachstum mit ca. 1cm Haarlänge pro Monat wieder einsetzen kann.  In dieser Zeit stellt die Zweitfrisur in wichtiges Hilfsmittel dar, um sich mit dem äußeren Erscheinungsbild weiterhin wohlfühlen zu können.

 

Wir garantieren eine optimale und individuelle Versorgung

 

Um eine für Sie optimale Versorgung zu ermöglichen, ist es ratsam, möglichst früh einen Beratungstermin mit uns zu vereinbaren.

 

Unsere Lösungen für Ihr Problem sind in erster Linie immer darauf ausgerichtet Ihren individuellen und speziellen Anforderungen gerecht zu werden. Hierbei berücksichtigen wir neben der natürlichen Haarfarbe, der Frisur, dem Hauttyp und der gesamten Erscheinungsweise unseres Kunden insbesondere  die individuelle  Kopfgröße und -form für die notwendige Montur (Unterbau des Haarersatzes), welche in ihrer Passgenauigkeit und Konstruktion auf die haarlose Kopfhaut ausgerichtet sein muss. Nur dadurch kann ein optimaler Tagekomfort erreicht werden.

 

Aufgrund unseres umfangreichen Sortiments von derzeit ca. 10.000 zur Verfügung stehenden Produkten und unserer ganz eigenen und individuell auf Maß zu fertigenden und ständig weiter entwickelter Produktlinien  können wir Ihre individuellen Anforderungen erfüllen und Sie umgehend und passgenau versorgen.

 

Selbstverständlich verfügen wir auch über eine große Auswahl an Tüchern, Turbanen und Nachtmützen in vielen Varianten und Farben. Diese ergänzenden Produkte sind besonders wichtig zum Zeitpunkt des beginnenden Haarverlustes, um sich vor Auskühlung und deren Folgen auch dann zu schützen, wenn kein Haarersatz getragen wird.

 

Unser Versprechen

 

Seien Sie versichert, dass wir Sie in der sensiblen Phase der Therapie mit der erforderlichen Empathie, unserem fachlichen Sachverstand und Produktverfügbarkeit bestmöglich begleiten werden. Wir stehen als kompetenter und erfahrener Partner in Sachen "Haarersatz" auch in puncto Pflege und Wartung an Ihrer Seite , solange Sie diesen benötigen.